Impressum

Helga Klär Beratung und Seminare
SEMINARE 2018 Wenn ich gehe, geht’s (Romano Guardini) Eine Wanderung für Trauernde Trauer ist wie eine Bergbesteigung. Wir beginnen im Tal und müssen uns langsam in unserem individuellen Tempo nach oben arbeiten bis wir für uns wieder einen neue Lebensperspektive erkennen können. Eingeladen sind Menschen, die um einen anderen trauern. Die, mit 10 km und 600 Höhenmetern etwas anspruchsvollere Wanderung wollen wir immer wieder unterbrechen für Impulse und die Möglichkeit der zeitweisen Gesprächsbegleitung durch ausgebildete Trauerbegleiterinnen. Dabei lassen wir uns genügend Zeit zum Gehen, schweigen und reden. Hinweis: Feste Schuhe und Trittsicherheit erforderlich. Rucksackverpflegung mitbringen. Wir gehen bei jedem Wetter (außer Gewitter) Termin: Freitag, 15. Juni 2018 – 10.00, ca. 16.00 Uhr Treffpunkt: St. Michael am Mummelsee vor der Kapelle Teilnehmende: Menschen in Trauer Referentin: Helga Klär, Veronika und Ralf Decker und Trauerbegleiterinnen Sonnenaufgang auf der Hornisgrinde Im Sommer ist die Sonne in der Regellängst aufgegangen, bis sich die meisten Menschen aus den Federn erheben. Bei dieser besonderen Führung sind sie eingeladen, das warme Nest früh zu verlassen, um bei klarem Himmel den Sonnenaufgang auf der Hornisgrinde zu erleben. Begleitet wird die Wanderung von kurzen geistlichen Impulsen, gemeinsamem Gesang und Gebet. Besondere Hinweise Bei schlechtem Wetter fällt die Veranstaltung aus. Aktuelle Info auf der Homepage am Donnerstagabend beachten. Bitte bringen Sie warme Getränke mit und eine Decke mit. Termin: Freitag, 8. Juni 2018, 4.30 – 6.45 Uhr (Sonnenaufgang: 5.27 Uhr) Freitag, 31. August 2018, 5.45 – 8.00 Uhr (Sonnenaufgang: 6.42 Uhr) Freitag, 7. September, 6.00 Uhr – 8.15 Uhr (Sonnenaufgang: 6.52 Uhr) Treffpunkt: Parkplatz Mummelsee Anmeldung: erforderlich, max. 30 Personen Referentinnen: 8. Juni und 7. September: Helga Klär (Kirche im Nationalpark), 31. August: Verena Müller-Kunkel (Kirche im Nationalpark) Die Kunst des Leitens laufend lernen Eine Einführung in die TZI Wie kann in meiner Gruppe Seelsorge erfahrbar werden? Welche Faktoren braucht es, damit Menschen sich in einer Gruppe wohlfühlen? Diesen Fragen gehen wir in einer kleinen Abendwanderung nach und lernen dabei, was die TZI – die Themenzentrierte Interaktion - dazu zu sagen hat. Wir starten im Nationalparkzentrum am Ruhestein, wandern dann über das Eutingrab zur Darmstätter Hütte und zurück. Unterwegs halten wir immer mal wieder an und erhalten einen kurzen Input zur TZI. Laufend kann sich das Gelernte gut vertiefen. Hinweis: Bei Regen findet die Veranstaltung im Pfarrheim Seebach statt. Termin: 3. Juli 2018,17.00 – ca. 20.30 Uhr Gehzeit: 2 Stunden Schwierigkeitsgrad: leicht Treffpunkt: Nationalparkzentrum Ruhestein Teilnehmende: Alle Interessierten die eine Gruppe beruflich oder ehrenamtlich leiten Anmeldung: Direkt bei Helga Klär: info@klaer-beratung.de, Tel. 07842 994671 Referentin: Helga Klär, TZI Lehrbeauftrage Ich sehe auf zu den Bergen… zwei Pilgerwandertage Berge erheben sich über das alltägliche Leben der Menschen, sie bringen uns den „Himmel“ näher. Gottes Gegenwart lässt sich da besonders erfahren, wo wir aus der alltäglichen Erfahrung herausgehen. Wir machen uns an zwei Pilgerwandertagen auf den Weg zu den Bergen. Unterwegs unterbrechen wir die Wanderung immer mal wieder für geistliche Impulse. Tag 1 führt uns von Bühlertal den Berg hinauf durch die Gertelsbachwasserfälle, Kapelle Sand nach Herrenwies. Tag 2 startet in Herrenwies führt über die Dreikohlplatten in das Berggebiet des Ochsenkopfs und wieder zurück nach Herrenwies. Besondere Hinweise Es ist möglich nur einen Tag mitzugehen, gerne aber beide Tage mit der Möglichkeit in der Jugendherberge Herrenwies zu übernachten (Bitte selbst organisieren!). Rückfahrt nach Bühlertal erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Feste Wanderschuhe, Trittsicherheit und Tagesverpflegung mitbringen. Termin: Tag 1: Donnerstag, 30. August 2018 – 9.00 Uhr Tag 2: Freitag, 31. August 2018 – 9.00 Uhr Treffpunkt: Tag 1: Bühl, Parkplatz Friedhof Obertal (Gertelbach Wasserfälle P1) Tag 2: Herrenwies Jugendherberge. Anmeldung: erforderlich Referentin: Helga Klär, Helmut Baßler, Edit Tilgner-Horcher (Kirche im Nationalpark) Abendgebet auf der Hornisgrinde Was gibt es Schöneres, als den Tag in den Höhen des Schwarzwalds mit dem weiten Blick ins Land ausklingen zu lassen? Mit etwas Glück lässt sich sogar der Sonnenuntergang bewundern. Der Abend lädt ein, dem Frieden in der Welt nachzusinnen, auch bei einem gemeinsamen Abendgebet. Menschen mit einer Gehbehinderung können den Anstieg mit dem Auto bewältigen. Besondere Hinweise Gehbehinderte erhalten ab 18.30 Uhr Einfahrt an der Schranke hinter dem Hotel Mummelsee. Bitte Sitzunterlage oder Klappstuhl und sehr wichtig warme Kleidung und Teppich mitbringen. Termin: Dienstag. 4. September 2018 Beginn Abendgebet auf der Hornisgrinde um 19.30 Uhr Treffpunkt: Bushaltestelle Mummelsee (B500) an der Schranke um 18.45 Uhr, Einfahrtmöglichkeit nach Anmeldung Teilnehmende: Alle Interessierten, auch mit Gehbehinderung Anmeldung: erforderlich Referentinnen: Helga Klär, Spiritual Werner Ruschil (Kirche im Nationalpark) Advent im Wald Für Familien mit kleineren Kindern Gemütlich knistert das Lagerfeuer auf seiner Lichtung neben der Kapelle Allerheiligen. Das flackernde Licht verbreitet wohlige Wärme in die dunkle Nacht. Dazu gibt es weihnachtliche Geschichten und altbekannte Lieder, die in der ungewohnten Umgebung dann doch so anders klingen. Eine zauberhafte Stimmung! Besondere Hinweise. Wetterfeste Kleidung und Schuhe erforderlich. Warme Getränke und etwas Gebäck einpacken. Es wird ca. eine Stunde gelaufen. Findet nicht bei Regen statt. Termin: Sonntag, 9. Dezember 2018 – 15.00 bis 16.30 Uhr Treffpunkt: Klosterhof Allerheiligen Teilnehmende: Familien mit kleineren Kindern Anmeldung: erforderlich, max. 30 Personen Referentinnen: Andreas Twardon (NLP Mitarbeiter), Helga Klär (Kirche im Nationalpark) Einfach mal erzählen können… Ein gutes Gespräch ist Balsam für die Seele. Gerne sind wir mit Ihnen im Gespräch in der Kapelle oder drehen eine Runde um den See mit Ihnen. Wir, das sind ausgebildete seelsorgliche GesprächsbegleiterInnen Foto: Bettina Huber Wann? An drei Terminen sind wir da. Sie treffen uns an am: Donnerstag, den 17.05.2018 Donnerstag, den 14.06.2018 Donnerstag, den 19.07.2018 Zeitraum: 16.00 – 19.00 Uhr Wo? Sie finden jeweils drei von uns zur angegebenen Zeit in oder bei schönem Wetter auch vor der Mummelseekapelle St. Michael. Sprechen Sie uns an! Helga Klär und weitere GesprächsbegleiterInnen – Ausbildung in personzentrierter Gesprächsführung

© 2018 Helga Klär / sam art.design